Solidaritätspreisprinzip – Gib das, was Du geben kannst und möchtest.

Die Zeiten der aktuellen Transformation bringen auch existentielle Unsicherheit bei zunehmend mehr Menschen mit sich. Mir ist es wichtig, dass Menschen nicht aufgrund von finanziellen Engpässen an Veranstaltungen nicht teilnehmen können. Gleichzeitig muss ich selbst von meinen Angeboten leben können und das ist nicht gerade leichter geworden seit März 2020.

Das Solidaritätspreisprinzip soll dabei unterstützen die individuelle existenzielle Situation des oder der einzelnen zu berücksichtigen. Du kannst also auch (deutlich) weniger oder auch mehr geben, als der jeweils angegebene Preis. Vielen Dank.

Liebe

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog von admin. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte VOR dem Abschicken ausfüllen (Spam-Schutz). Gutes Rechnen... *