Mo 21. - Fr 25.10.2024
BU1: Kreatives Hatha-Yoga – Konstruktiv und entspannt im Berufsleben! (Köln)
Beginn: Mo 09:30
Ankunft
Mo 09:00
Ort
Melanchthon Akademie Köln-Südstadt
Leitung
Stephan Maey

Bildungsurlaub für Menschen mit und ohne Yoga-Vorerfahrung

Anmeldung über die Melanchthon Akademie Köln
Kartäuserwall 24  50678 Köln-Südstadt
... zur Webpräsenz der Akademie...

  • für Menschen ohne Vorkenntnisse offen
  • Anmeldung erforderlich
  • Anmeldung über anderen Anbieter
  • Matten, Decken, Kissen etc. vorhanden
Mo 01. - Fr 05.07.2024
BU3: Kreatives Hatha-Yoga – Bewusst (&) empathisch im Berufsleben! (Überdorf)
Beginn: Mo 10:30
Ankunft
Mo 09:45
Ort
Haus Wiesengrund-Überdorf
Leitung
Stephan Maey
Bildungsurlaub für Menschen mit und ohne Yoga-Vorerfahrung Anmeldung über die Melanchthon Akademie Köln Kartäuserwall 24  50678 Köln-Südstadt ... zur Webpräsenz der Akademie...
  • für Menschen ohne Vorkenntnisse offen
  • Anmeldung erforderlich
  • Anmeldung über anderen Anbieter
  • Matten, Decken, Kissen etc. vorhanden
Di 21. - Fr 24.05.2024
BU3: Kreatives Hatha-Yoga – Bewusst (&) empathisch im Berufsleben! (Überdorf)
Beginn: Di 10:30
Ankunft
Di 09:45
Ort
Haus Wiesengrund-Überdorf
Leitung
Stephan Maey
Bildungsurlaub für Menschen mit und ohne Yoga-Vorerfahrung Anmeldung über die Melanchthon Akademie Köln Kartäuserwall 24  50678 Köln-Südstadt ... zur Webpräsenz der Akademie...
  • für Menschen ohne Vorkenntnisse offen
  • Anmeldung erforderlich
  • Anmeldung über anderen Anbieter
  • Matten, Decken, Kissen etc. vorhanden
Mo 29.03. - Do 01.04.2021
ENTFÄLLT ! BU3: Wildnispädagogik & Meditation (Überdorf)
Beginn: Mo 10:30
Ankunft
Mo 09:30
Ort
Haus Wiesengrund-Überdorf
Leitung
Catrin Maey, Stephan Maey
Bildungsurlaub für Menschen mit Interesse an Naturerleben und Meditation! Anmeldung über die Melanchthon Akademie Köln Kartäuserwall 24  50678 Köln-Südstadt ... zur Webpräsenz der Akademie...
  • für Menschen ohne Vorkenntnisse offen
  • Anmeldung erforderlich
  • Anmeldung über anderen Anbieter
  • Matten, Decken, Kissen etc. vorhanden

Yoga-Bildungsurlaub

 

An verschiedenen Seminarorten quer durch Deutschland (siehe in der Übersicht oben) und für verschiedene Bildungsträger biete ich aktuell bis zu 6 thematisch variierende Bildungsurlaube an. Die Wochen in Köln sind dabei Tagesseminare ohne Verpflegung und Übernachtung. An allen anderen Orten gibt es leckere Vollverpflegung und je nach Ort 4-5 Übernachtungen. Eine somit besonders regenerative Auszeit ohne sich um Alltagsstrukturen kümmern zu müssen! Für alle Bildungsurlaube gilt, dass die Yoga-/Meditations-/Tiefenentspannungspraxis (live-)klangbegleitet ist, was zusätzlich zu einer regenerierenden Erfahrung beiträgt.

Hier eine inhaltliche Übersicht über die Themenbereiche:

BU1: Konstruktiv & entspannt mit Kreativem Hatha-Yoga

Das Praktizieren von Kreativem Hatha-Yoga bietet die Möglichkeit, Kontakt zu sich selbst aktiv herzustellen. Dieser Kontakt bildet die Basis, um den Herausforderungen des Berufsalltags entspannt(er) und konstruktiv(er) begegnen zu können. Der Fokus der praktischen Übungen liegt auf der meditativen Verbindung von Atem und Bewegung, Anspannung und Entspannung, Klang und Stille. Neben dem praktischen Üben werden die Reflexion des eigenen Stresserlebens, das Erkennen eigener Ressourcen und spannende pragmatische Hintergründe aus der Yoga-Philosophie sowie die Integration des Geübten und Gelernten in den (Berufs-)Alltag zentrale Themen dieses Bildungsurlaubs sein.

BU2: Selbstbewusst & authentisch mit Kreativem Hatha-Yoga

Das Praktizieren von Kreativem Hatha-Yoga bietet die Möglichkeit, Kontakt zu sich selbst aktiv herzustellen. Dieser Kontakt bildet in diesem Bildungsurlaub die Basis, um sich mit Fragen hinsichtlich des eigenen Selbstbildes auseinanderzusetzen. „Wer bin ich (alles) in meinem (Berufs-) Leben und was bedeutet es, mich authentisch zu verhalten?“ Moderne Bewusstseinsforschung ebenso wie jahrtausendealte Yogaphilosophie werden dabei eine beeindruckende und glasklare psychologische Unterstützung bieten. Der Fokus der praktischen Übungen liegt auf der meditativen Verbindung von Atem und Bewegung, Anspannung und Entspannung, Klang und Stille. Neben dem praktischen Üben werden die Reflexion des eigenen Selbstbildes, das Erkennen eigener Authentizität sowie die Integration des Geübten und Gelernten in das (Berufs-)Leben zentrale Themen dieses Bildungsurlaubs sein.

BU3: Bewusst (&) empathisch mit Kreativem Hatha-Yoga

Diese besondere Woche beschäftigt intensiv mit dem Thema Bewusstsein und bietet ebenso eine wundervolle Möglichkeit, sich auf tiefer Ebene zu entspannen und von Alltagsstrukturen loszulassen. Tiefenentspannung, Meditation und soweit wie möglich der Kontakt zur Natur bieten dazu ein ideales Grundgerüst.

Auf inhaltlicher Ebene begeben wir uns auf eine inspirierende Reise zum Thema (kollektives) Bewusstsein. Die damit einhergehende pragmatische Bewusstseins(er)forschung anhand des Spiral Dynamics-Modells greift aktuelle wissenschaftliche Forschungsperspektiven auf und nimmt dabei Bezug auf lebendige zeitgenössische wie jahrtausendealte philosophische und psychologische Aspekte der Thematik. Das Thema wird ebenso vorstrukturiert allgemein wie auch konkret individuell beleuchtet. Eine wunderbare Möglichkeit sich selbst (und seine Mitmenschen) besser kennenzulernen, um so nachhaltig die eigene (Bewusstseins-) Entwicklung zu unterstützen und empathisch mit sich selbst und anderen verbunden zu sein.

Der Fokus der praktischen Übungen liegt auf der meditativen Verbindung von Atem und Bewegung, Anspannung und Entspannung, Klang und Stille. Die Übungspraxis wird eine meditative Ausrichtung haben. Auch Menschen, die mit Körperarbeit nicht vertraut sind oder Einschränkungen haben, sind ganz herzlich willkommen.

BU4: Wildnispädagogik & Meditation (aktuell nicht angeboten)

Diese Woche im schönen Oberbergischen Land bietet eine wundervolle Möglichkeit, sich auf tiefer Ebene zu entspannen und von Alltagsstrukturen loszulassen. Tiefenentspannung, Meditation und der intensive Kontakt zur Natur bieten dazu ein ideales Grundgerüst. Eine regenerative Auszeit mit leckerer Vollverpflegung ohne sich um Alltagsstrukturen kümmern zu müssen!

Dieser Bildungsurlaub vermittelt die grundlegenden Ideen der Wildnispädagogik. Eine wesentliche Basis dabei ist der unmittelbare und intensive Kontakt zur Natur. Die fundierten theoretischen Grundlagen werden dabei direkt in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmenden sind selbst sehr aktiv am Geschehen beteiligt und bekommen kreative und gut umsetzbare Ideen, wie sie die Seminarinhalte ggf. selbst in beruflichen Kontexten einsetzen können. Darüber hinaus verbindet diese Woche das Feld der Wildnispädagogik mit dem Feld der Meditation. Es wird erforscht und erfahren, wo sich diese beiden scheinbar unterschiedlichen Disziplinen überschneiden und inwieweit sie miteinander verwoben sind. Eine (ent)spannende und erkenntnisreiche Reise in äußere wie innere Welten.

BU5: Nachhaltige Gesundheitsförderung im Berufsleben. Ein ganzheitlicher Ansatz mit Kreativem Hatha.

NEU AB 2025: Dieser Bildungsurlaub beschäftigt sich intensiv mit den Kernbereichen des Hatha-Yogas: Bewegung, Atmung, Ernährung/Reinigung, Meditation/Tiefenentspannung sowie positiv-inklusives Denken. Neben den spannenden theoretischen Inhalten (Geschichte/Philosophie des (Hatha-)Yoga, Anatomie, Atemlehre, Verdauungssystem, Nervensystem etc.) gibt es viel Praxis hierzu sowie Tipps und Hinweise zu einer gelungenen Alltagsintegration. Selbsterfahrungsübungen sind dabei behilflich die vermittelten Inhalte nachhaltig für sich selbst erschließen zu können. Eine wunderbare Woche um einen ebenso konkreten wie interessanten und inspirierenden Einblick ins (Hatha-)Yoga zu bekommen und die erlernten Methoden in den (Berufs-)Alltag zu integrieren.

BU6: Erfolgreich und entspannt im Berufsleben. Resilienz durch empathische Selbsterforschung und Achtsamkeit. Ein ganzheitlicher Ansatz mit Kreativem Hatha.

NEU AB 2025: Dieser Bildungsurlaub beschäftigt sich neben pragmatischer und wohltuender Yogapraxis ganz konkret mit der Möglichkeit meditativ-beobachtender Selbsterfahrung als Hilfe beim Stressabbau. Neben dem Yoga kommt dabei das wunderbar weise Wissen des Enneagramms zum Tragen. Eine inspirierende Gelegenheit sich selbst – Stärken, die eigene Resilienz, Ressourcen, Denkweisen, Bedürfnisse, Schatten etc. – auf einer tieferen Ebene zu erfahren und kennen zu lernen. Selbsterkenntnis und Selbstannahme können genau wie die Yogapraxis dazu beitragen beruflichen Stress und alltägliche Stressstrukturen nachhaltig abzubauen. Warum noch warten?

BU 1-4 Anmeldung über die Melanchthon Akademie Köln äKartäuserwall 24 | 50678 Köln-Südstadt Telefon ‭0221/93180317‬ Zur Webpräsenz der Akademie…

BU 5+6 Anmeldung über das Forum Unna Friedrich-Ebert-Str. 58 | 59425 Unna Telefon 02303/22441 Zur Webpräsenz des Forum Unna…