“Den Dämonen Nahrung geben” Schattenarbeit und Seelengesang mit Judith Maria Günzl am 31.10.2019

 

“Den Dämonen Nahrung geben”
mit Judith Maria Günzl 

Halloween – irisch-keltisch auch Samhain genannt – ist das Tor in die dunkle Jahreszeit und damit auch in unsere eigene Dunkelheit.

Dort warten unsere Schatten & Dämonen auf uns.
Der Schatten, der Dämon sind unsere noch nicht integrierten, zumeist abgelehnten & gefürchteten Teile.
Der Dämon ist Alles, was uns hindert, frei und glücklich zu sein.

Solange wir uns gegen ihn wenden, kämpfen wir gegen uns selbst und unsere eigene Lebensenergie. Und wir bleiben unvollständig.

In der kraftvollen und heilsamen Arbeit “Den Dämonen Nahrung geben”, die ihre Wurzeln im tibetischen Buddhismus hat, wenden wir uns einem Schattenanteil achtsam und liebevoll zu und laden ihn ein, damit wir ihn besser verstehen können.

Dieser Prozess ist in 6 klare Schritte gegliedert:

– den Dämon in Körper und Geist lokalisieren
– ihn einladen und mit allen Sinnen erfassen
– ihn befragen zu seinen wahren Bedürfnissen
– ihn mit der wahren Nahrung nähren
– die Verwandlung des Dämons in eine verbündete Kraft
– die Integration und das Einssein damit

Zur Integration am Ende des Prozesses singt Judith eine Seelenreise.
Danach kann das Erlebte im Kreis geteilt werden.

Wann? Donnerstag, 31. Oktober 2019,
Seelengesang um 20:00

Wo? Im Tajet Garden, Alteburger Str. 250 in Köln-Bayenthal (Haltestellen der Linie 16 Schönhauser Str. oder Bayenthalgürtel, Linie 106 Tacitusstr.)

Leitung:  Stephan Maey & Judith Maria Günzl

Investition: Seelengesang 23€ (erm. 18€), Klangyoga (um 18:20) 19€ (erm. 15€), beides 39€ (erm. 30€)

Anmeldung: hier

Seelengesang…

Körper und Seele durchflutet von Klängen.
Raum zum Loslassen und Sein.
Raum für lebendige Erfahrung und Begegnung.

Mit Dir, mit dem Leben.
Dabei entscheidet der Augenblick, wohin und wie tief es gehen kann,
Du entscheidest, welchen Raum der Erfahrung Du betreten möchtest.

Eine bewegende und berührende Erfahrung !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte VOR dem Abschicken ausfüllen (Spam-Schutz). Gutes Rechnen... *