Sommer-Konzert mit Judith Maria Günzl & Phil Hennen

fließende Worte & Seelengesang
mit Phil & Judith Maria Günzl

Judith Maria singt Heimatlieder der Seele.
Ihr Gesang geschieht. Intuitiv. Lauscht sie der Quelle,
folgt dem Fluss des Lebens, vertieft in ihr Spiel am Klavier.
Diese Medizin singt sie in fremden, doch urvertrauten Sprachen,
die nur das Herz versteht. Macht sich leer, um zu empfangen,
was uns die Stille zu berichten weiß.

Phil spricht seine Dichtkunst frei.
Existentiell Durchlebtes.
Mystik, Liebe, die Absurdität unserer Zeit und der Aufbruch in ein Neues Bewusstsein
bewegen ihn zu schreiben und zu sprechen.
Es drängt aus seinem Innern
Un-be-dingte Lebendigkeit.
Machtvoll und sensibel zugleich.
Durchdringt das Wort den Raum.

Ganz spontan tun die Zwei sich für ein Sommerkonzert zusammen.
Sphärischer Gesang, licht und weich, Sprache, die im Rhythmus bleibt,
laden ein, Urlaub zu machen und auf die Reise zu gehen, zumindest einen Abend lang…

Wann? Am Dienstag, 07. August 2018 um 20:15

Wo? Im Tajet Garden, Alteburger Str. 250 in Köln-Bayenthal (Haltestellen der Linie 16 Schönhauser Str. oder Bayenthalgürtel, Linie 106 Tacitusstr.)

Investition: Spende für Künstler & Raum nach eigenen Möglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte VOR dem Abschicken ausfüllen (Spam-Schutz). Gutes Rechnen... *