Intuitive Tiefen-Höhen-Meditation

Willkommen zu einer Veranstaltungsreihe der Kreativen Heilräume*. Hier findest Du Informationen und Termine zur Intuitiven Tiefen-Höhen-Meditation:

intuitive-tiefen-höhen-meditation

Intuitive Tiefen-Höhen-Meditation ist eine stellenweise mit Worten und Klängen intuitiv geführte, stellenweise stille Reise durch Körper, Geist, Seele und Unterbewusstsein. Sie ist inspiriert von der Selbstheilungsarbeit Damien Wynns (Light Grids) sowie von meinen eigenen Erfahrungen mit Meditation, Tiefenentspannung und innerer Haltung & Heilung.

Um einen Zustand tiefer Entspannung herbeizuführen geht der Fokus zunächst in die Tiefe(n) Deines Wesens. Tiefe Entspannung ermöglicht es Dir, Dich vom Alltagsbewusstsein zu lösen und somit weniger stark von Vorstellungen, Ängsten und Widerständen beeinträchtigt zu sein. Aufbauend auf dieser tiefen Verbindung werden dann nach und nach „höhere“ und subtilere Aspekte deines Seins aktiviert bzw. erlebt.

Was dabei genau geschieht, als auch die innere und äußere Struktur dieser Meditation ergeben sich zu einem großen Teil aus dem  intuitivem Gespür des jeweiligen Augenblicks. Deswegen ist es schwierig diesen Prozess hier allgemein zu beschreiben. Go with the flow – wie es so schön heißt.

Im Idealfall eine geniale Möglichkeit um Deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, Lösungsbilder für Konfliktsituationen zu kreieren, Wachstumsmöglichkeiten in Deinem Bewusstsein wie Unterbewusstsein zu ermöglichen.

Diese Meditationsform wird im Liegen und/oder Sitzen durchgeführt. Entscheidend ist, dass Du Deinen Körper komplett loslassen kannst.

Leitung:  Stephan Maey

 was_ist_yoga_köln

  • Veranstaltungen der Kreativen Heilräume sind kein Ersatz für eine ärztliche, psychotherapeutische, psychiatrische oder heilkundliche Behandlung. Sie stellen aber eine in vielen Fällen sinnvolle Ergänzung hierzu dar.

Downloads